Careleaver* Kollektiv Leipzig

Das Leipziger Empowerment-Projekt für Careleaver:innen

Wir wollen Careleaver:innen empowern und öffentlich sichtbarer machen.

Dafür arbeiten wir mit verschiedenen Leipziger Akteur:innen zusammen.

Wir bieten außerdem Engagementformen für interessierte Bürger:innen an, die sich ehrenamtlich engagieren wollen.

Für Fachkräfte und Stakeholder setzen wir unterschiedliche Transferangebote, u.a. Fachveranstaltungen, um.

Parallel dazu entwickeln wir mit engagierten Akteuren und Careleaver:innen ein integratives, soziokulturelles Careleaver* Haus in Leipzig.

Finanzierung
Das Careleaver* Kollektiv Leipzig ist ein Projekt der Initiative Brückensteine Careleaver, ermöglicht durch die DROSOS STIFTUNG und ko-finanziert durch das Amt für Jugend und Familie der Stadt Leipzig.

Unsere Angebote richten sich an Careleaver:innen ab 16 Jahren.

Wir setzen nicht nur individuelle Beratungs- und Unterstützungsangebote, sondern auch Formate zur Selbstorganisation und Selbstvertretung um.

In den Peer-to-Peer-Gruppen können Careleaver:innen ihre Erfahrungen teilen, sich gegenseitig stärken und gemeinsam aktiv werden.

Das Projekt hat keine festen Öffnungszeiten. Termine vereinbaren wir individuell.

Ankündigungen zu aktuellen Veranstaltungen erfolgen über Instagram und Facebook.
 
Wir arbeiten von Grünau aus, unser Projekt steht aber allen Careleaver:innen und Interessierten aus Leipzig und Umgebung offen.
 
Unser Projekt ist auch auf Facebook und Instagram aktiv.

Hier zeigt Euch Sirom den Aufbau eines Graffitis an Hand eines Speedartsketches. Die Produktion ist für unser Projekt im Rahmen eines FSJ entstanden.
Wenn ihr Euch durch das Video inspiriert fühlt, schickt Eure Sketches via Instagram an @careleaver_kollektiv_leipzig 

Du willst mehr über uns erfahren?

Wir versenden monatlich ein Projektupdate per E-mail. Einfach eine kurze Nachricht schreiben und wir nehmen Dich gerne in den Verteiler auf.